Archiv der Kategorie: Aktuelles

Kinder-GALa 2019

In der großartigen Kooperation mit der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln haben ca. 80 angehende Erzieherinnen und Erzieher mit unseren 130 Schülerinnen und Schülern in der Woche vor den Osterferien eine KINDER-GALA vorbereitet.

In zwei Vorstellungen präsentierten die Kinder dann das, was sie in ihren Gruppen trainiert hatten.

Viel Applaus gab es von allen Zuschauern!

Da gab es „Tanzende Pferde“, TänzerInnen im Schwarzlicht, eine Musikgruppe, starke Gewichtheber, eine Mini-Playback-Show, Kinder, die auf einer Kugel laufen oder Einrad fahren konnten, eine tolle Modenschau, Akrobaten und Seiltanz, Jonglage und Hula Hoop!

Und alles begleitet von den „Rasenden Reportern“!

Super – eine Woche, die wir hier nicht so schnell vergessen werden! DANKE!! 🙂

Hier dazu ein Bericht von Radio Aktiv Hameln:

Vorlesewettbewerb 2019

Auch in diesem Jahr haben wir wieder in allen Klassen einen Vorlesewettbewerb durchgeführt!
Viele tolle Geschichten wurden von den Kindern geübt, es gab in den Klassen interessante Buchvorstellungen und am Montag, 13.05.19 fand dann die Endrunde vor einer Jury statt.

Aus jeder Klasse waren drei Vorleser und Voreserinnen ausgewählt, um an dieser Endrunde teilzunehmen.
In der Jury achteten Frau Albrecht, Frau Teuber, Frau Schwark und Frau Birtner dann darauf, wie flüssig, wie deutlich, wie spannend und mit passender Betonung die Kinder ihren geübten und einen unbekannten Text vorlesen konnten.

Das Ergebnis war diesmal ganz schön knapp, denn alle Teilnehmer/innen der Endrunde waren RICHTIG gut! 🙂

Zur Belohnung der Sieger hat unser Förderverein wieder tolle Buchgutscheine der Buchhandlung Matthias, Hameln, finanziert. Vielen Dank! 🙂

Hier die Sieger der Jahrgänge 1, 2, 3 und 4:

Ein toller Lesestart von Esther, Talea, Paul, Nele, Secil und Niklas!
Frau Breitkopf und Frau Albrecht freuen sich mit Magdalena, Lani, Taha Ömer, Ole und Robin – auch mit Maria, aber die war heute leider krank.
Die Preisträger/innen der 3. Klassen: Marieke, Mila, Amal, Silvano, Mara und Lara
Toll gemacht, Eduard, Victoria, Sophie, Emily und Emma Jolie! (Leider fehlte Frida heute!)
Heute haben auch Frida und Maria ihre Urkunden und Preise bekommen! Herzliche Glückwünsche!

Schulkonzert

Wir hatten am 5. März 2019 wieder ein tolles Schulkonzert!

Die Flötengruppen haben gespielt

der Schulchor hat gesungen

es gab einen lustigen Sketch der 4b:

einen fetzigen Rolex-Tanz der Tanz-AG:

und nach der Pause noch einmal die Mini-Playback-Show für die Eltern!

Ein toller Abend in unserer Schule und viel Applaus für alle Mitwirkenden! 🙂

Viele weitere Fotos sind ab sofort im Fotoarchiv zu sehen!

Chorfahrt zum Starlight Express

Beim 2. Anlauf hat es endlich geklappt! 🙂

Wir waren in Bochum beim STARLIGHT EXPRESS und würden alle am liebsten sofort noch einmal dorthin fahren!! 🙂

So eine super Show, tolle Tänzer/innen und Sänger/innen und perfekte Rollschuh-Akrobaten!

Wir alle waren restlos begeistert!

So wurde es nach der großen Enttäuschung im letzten Jahr doch noch eine unvergessliche Chor-Abschlussfahrt!

Noch mehr Bilder sind im Fotoarchiv zu sehen!

Und hier gibt’s ein Video vom großen Finale – das durfte man filmen!! (Bitte klicken!)

Dorothee spielt Geige

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da…“

Dieses Lied hat unsere Erstklässlerin Dorothee auf ihrer Geige ganz fleißig geübt.

Sie kann es schon so gut spielen, dass sie uns neulich beim Singen im Morgenkreis begleiten konnte.

Frau Albrecht hat leise auf dem Keyboard mitgespielt und alle Kinder haben die vier Strophen des Liedes mitgesungen.

Alle Kinder haben gut aufgepasst, wie Dorothee gespielt hat – selbst den „Spring-Bogen“ hat sie uns allen gezeigt!

Das war toll, Dorothee! DANKE!!

Eltern-Info

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,
am kommenden Donnerstag, 25. Oktober um 19:00 Uhr findet  im Kultur-und Bildungshaus Regenbogen, Erichstraße 6, eine Veranstaltung zum Thema „Jugendliche bei WhatsApp, Instagram und Snapchat: Was geht das Eltern an?“  mit dem Sozialpädagogen und Eltern-Medien-Trainer Moritz Becker von smiley e.V. statt.

Eingeladen sind interessierte Eltern und pädagogische Fachkräfte. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung des Regenbogens mit dem FiZ.

Moritz Becker geht an diesem Abend folgender Frage nach:

Wie soll eine Erwachsenengeneration Kindern und Jugendlichen einen kompetenten Umgang mit Internet und Smartphones vermitteln, wenn sie selbst komplett ohne groß geworden ist? Kindern und Jugendlichen fehlen die Vorbilder in der Mediennutzung; leider auch Schule und Eltern die Vorbilder in der Medienerziehung. Ständig verändert sich das Medienangebot: war gestern noch die Rede von Facebook, fragen sich viele Eltern heute, was überhaupt Snapchat ist.
Darum muss unter anderem geklärt werden, wie es tagtäglich in manchen Fällen zu über 1.500 Nachrichten bei Whatsapp und Snapchat kommt. Um Medienverhalten beurteilen zu können, muss verstanden werden, warum manche Nutzer ohne Rücksicht auf die eigene Privatsphäre andere an ihrem Leben in sozialen Netzwerken teilhaben lassen. Um problematisches Verhalten zu erkennen, müssen Phänomene wie Cybermobbing mit ihren Ursachen und Wirkungen realistisch eingeschätzt werden können.

Auf sehr nachvollziehbare, bisweilen nachdenkliche – aber auch auf überaus unterhaltsame Art und Weise stellt Moritz Becker die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen dar und gibt Hilfestellungen in der (Medien-) Erziehung und Argumente für Zuhause.

 Der Referent:

Moritz Becker ist Sozialpädagoge, Eltern-Medien-Trainer und „nebenbei“ selbst Vater. Er arbeitet für den Verein smiley e.V. aus Hannover. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Universität Hannover und freiberuflich unter anderem für die niedersächsische Landesmedienanstalt tätig.

smiley e.V. bietet Elternveranstaltungen an, führt Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrern durch und besucht jährlich über 1.100 Schulklassen.

Elternbrief Nr. 1

14.08.2018

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,
in diesem neuen Schuljahr begrüßen wir 33 Schulanfänger und ihre Familien ganz herzlich in unserer Schule und wünschen Frau Grossmann-Bock und Frau Vieth viel Freude mit ihren neuen 1. Klassen! 🙂

  • Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr 7 (!!) pädagogische Mitarbeiterinnen an unserer Schule arbeiten, die über den Hamelner Verein „SAM – Sozial – Aktiv – Menschlich e. V.“ finanziert werden und uns im Unterricht unterstützen: Frau Tegtmeyer, Frau Kowalski, Frau Lampe, Frau Wittenberg, Frau Turcu, Frau Civi und Frau Kleinemeier. So kann der Unterricht in den 1. Klassen in jeder Stunde und in den anderen Klassen stundenweise doppelt besetzt werden und die Lehrkräfte (und alle Kinder!) haben eine zusätzliche Unterstützung. – Wenn wir sie alle (und SAM!) hier nicht hätten…!!? DANKE!!!!! 
  •  Zur Einschulung organisierte unser Förderverein wieder eine Caféteria, für die die Eltern der 2. Klassen ein reichhaltiges Angebot vorbereitet hatten! Vielen Dank an alle „Bäckerinnen“ und an die fleißigen helfenden Mitglieder unseres Fördervereins!
  • Frau Kaldasch ist unsere neue Lehrerin im Vorbereitungsdienst und unterrichtet, genau wie Frau Breitkopf, in ihrer zweiten Ausbildungsphase in mehreren Klassen.
  • Aus Sicherheitsgründen wird unsere Eingangstür während der Unterrichtszeit ab sofort abgeschlossen. In dringenden Fällen benutzen Sie bitte die Klingel am Nebeneingang. Es hat sich im vergangenen Schuljahr gezeigt, dass immer wieder fremde Personen durch die Schule laufen, die wir nicht zuordnen können – das möchten wir in Zukunft vermeiden.
    Bitte erwarten Sie Ihre Kinder nach Schulschluss draußen vor dem Eingang!
    Für die Eltern der Nachmittagsbetreuung ist die Nebeneingangstür dann ab 13:30 Uhr geöffnet.
  • Am Freitag, 17.8.18 findet ab 15 Uhr im Kuckuck ein Straßenfest statt, zu dem alle Schulkinder (und auch ihre Familien!) herzlich eingeladen sind!
    Unser Schulchor wird singen und wir sollten alle zeigen, dass dieser Ortsteil zu uns gehört und wir uns für das interessieren, was dort passiert. Unsere Kinder kennen sich ja alle untereinander und es wäre toll, wenn auch Sie als Familien Ihre möglicherweise bestehenden Bedenken gegenüber dem langjährigen negativen Ruf des Stadtteils durch solche Begegnungen vielleicht etwas relativieren könnten.
  • Wenn Ihr Kind krank ist, rufen Sie bitte bis 8:00 Uhr in der Schule an und entschuldigen Sie das Fehlen. (Tel: 05151/12596 oder 05151/109831).
    Spätestens am 3. Fehltag müssen Sie eine schriftliche Entschuldigung/ ärztl. Attest in die Schule bringen.
    Wenn Sie darauf nicht achten, gilt das als Ordnungswidrigkeit und muss von uns an das Ordnungsamt gemeldet werden. Es wird dann dafür ein amtliches Bußgeld festgesetzt!!

Meine Kolleginnen und ich wünschen uns allen nun ein erfolgreiches Schuljahr!

Mit herzlichen Grüßen,
Birgit Albrecht, Rektorin

Chorfahrt – schaaaade!

So eine traurige Chorfahrt…

Die Chorkinder hatten sich gestern, am 6. Juni 2018, schon mittags um 14 Uhr auf den Weg zum STARLIGHT EXPRESS in Bochum gemacht, um auf ihrer Abschlussfahrt etwas ganz Besonderes zu erleben! Alle Kinder waren schon seit Tagen ganz aufgeregt – und gespannt auf die tolle Show!

Nach unserem Schulkonzert und den vielen öffentlichen Auftritten war die Chorkasse in diesem Jahr besonders gut gefüllt und so hatten die Kinder gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Frau Albrecht den Besuch des STARLIGHT-Musicals lange geplant – und sich schon soooo darauf gefreut! 🙂

Leider erfuhren sie erst während der langen Busfahrt (…kurz vor Dortmund!), dass die Vorstellung ausgerechnet an diesem Abend abgesagt wurde!!!
Alle waren total enttäuscht und so musste der Busfahrer die nächste Abfahrt nehmen – und umdrehen!

Frau Albrecht gab dann noch für alle ein Eis an einer Raststätte aus, aber so wirklich konnte das auch niemanden trösten …!

In den nächsten Tagen wird Frau Albrecht nun die Karten umbuchen lassen und dann starten wir einen neuen Versuch im Herbst – aber der Bus von gestern muss ja leider trotzdem bezahlt werden…

Tolles Schulkonzert!

Mit großem Applaus würdigten die zahlreichen Zuhörer am 5. Juni 2018 die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler bei unserem Schulkonzert.

Die Kinder des Schulchores eröffneten den Abend und hatten mit ihrer Musiklehrerin Birgit Albrecht tolle aktuelle Kinderlieder eingeübt, die sie sehr engagiert und melodisch beeindruckend sicher vortrugen.

Das Programm wurde anschließend bereichert durch instrumentale Vorträge der drei Flöten-Arbeitsgemeinschaften… … und fand seinen krönenden Abschluss in der mitreißenden Mini-Playback-Show der beiden vierten Klassen.

Hier zeigten „internationale Stars“, dass ihre echten Fans an diesem Abend in der Rohrser Sporthalle versammelt waren und mit Mitklatschen und Begeisterungspfiffen für viel Stimmung sorgten.

Der Förderverein der Schule sorgte in der Pause für einen kleinen Snack und erfrischende Getränke und bedankte sich mit einem großen Blumenstrauß für den besonderen Einsatz der Schulleiterin Birgit Albrecht.

Weitere Fotos im Fotoarchiv! 🙂