Archiv der Kategorie: Projekte 2021

Soccer-Camp in Tündern

Hallo liebe Eltern und Kinder,

wir als Kirche für Hameln haben ein Ferienangebot für euch. Wir laden euch ganz herzlich zum SOCCERCAMP HAMELN 2021 ein und freuen uns auf euch.

Vom 11.-14. August 2021 wollen wir gemeinsam 

auf dem Sportplatz in Tündern am Lawerweg eine tolle Zeit erleben.

Unabhängig von Nationalität, Herkunft, sozialer Schicht oder Religion ist jedes Kind (Jungen und Mädchen) im Alter von 6 – 13 Jahren herzlich willkommen. Fussball überwindet Grenzen. Unter Anleitung von ehrenamtlichen Trainern, die in der Kirchengemeinde oder in Hamelner Fussballvereinen aktiv sind, wollen wir mit den Kindern und Eltern eine tolle und unvergessliche Fussballwoche erleben. Dabei ist es völlig egal ob du das erste Mal gegen Ball trittst oder im Verein Fussball spielst.

Weitere Infos findet ihr unter:

soccercamp-hameln.de

 Wir leben in herausfordernden Zeiten und wissen, dass wir im Moment nicht zu 100% planen können. Wir werden unser Konzept immer wieder an die aktuelle Lage in der Corona Krise anpassen. Stand heute, planen wir das Camp wie bereits 2019 und hoffen sehr, dass es klappt. Falls es die Situation erfordert, werden wir das ein oder andere anpassen und euch auf dem Laufenden halten.
Bei weiteren Fragen erreichen sie uns unter:

Skipping Hearts – Macht mit!

Liebe Kinder,
leider können wir das Skipping-Hearts-Projekt (Seilspringen) in diesem Jahr nicht hier bei uns in der Schule durchführen, aber lasst uns doch gemeinsam in den Frühling springen!

Wir laden Euch hiermit herzlich zu den ersten digitalen Sprungwochen der Herzstiftung ein. Ziel ist es, möglichst viele Sprünge innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen zu schaffen.

Beginn: 22.03.2021
Ende: 18.04.2021

Weitere Informationen sowie die Plattform zum Eintragen der Anzahl der Sprünge findet Ihr unter https://www.skippinghearts.de/sprungwochen
Die Sportlehrkräfte werden das mit euch besprechen und wir freuen uns sehr, wenn ihr mitmacht!! 🙂

Viel Spaß beim Springen und bleibt gesund!
Es grüßt euch Euer Skipping Hearts-Team – und Frau Albrecht